Das erste eigene Buch: Tipps für angehende Autoren

Gepostet in Ratgeber am August 3rd, 2013 von Ana – Comments Off

Das erste eigene Buch: Tipps für angehende Autoren   Auf viele Menschen wirkt der Beruf des Schriftstellers eine geradezu magische Anziehung aus. Wenn auch Sie mit dem Schreiben von Büchern Geld verdienen möchten, sollten Sie die nachfolgenden Schreibtipps beherzigen und gleich zu Papier oder Tastatur greifen. Außerdem sollten Sie sich bereits jetzt Gedanken darüber machen, ob Sie Ihr Manuskript einem Verlag übersenden oder es nach dem Prinzip des Self Publishing selbst veröffentlichen.

“Die Wilden Hühner” – Waren die Filme so gut wie die Bücher?

Gepostet in Children's Books am July 1st, 2013 von Ana – Comments Off

"Die Wilden Hühner" - Waren die Filme so gut wie die Bücher? Die von der deutschen Schriftstellerin Cornelia Funke verfasste Buchreihe um die “Wilden Hühner”, eine Mädchenbande bestehend aus Gründerin und Anführerin Sprotte, ihrer besten Freundin Frieda, der schönen Melanie, Trude und Wilma, erfreute sich bei dem zumeist jüngeren Publikum großer Beliebtheit. Können die Filme mit Veronica Ferres da mithalten?

Project Gutenberg: kostenlose E-Books auch für unterwegs

Gepostet in eBooks am May 7th, 2012 von Ana – Be the first to comment
Gutenberg © zigazou76/Flickr

Ausgehend von Gutenberg bekommt man beim Projekt kostenlose eBook Klassiker © zigazou76/Flickr

Im 15. Jahrhundert hatte Johannes Gutenberg den Buchdruck erfunden und so erstmals die maschinelle Massenproduktion von Büchern ermöglicht. Seine Erfindung gilt als bedeutendste Erfindung des zweiten Jahrtausends. Unter seinem Namen widmet sich das Project Gutenberg kostenlosen E-Books, die man auch unterwegs lesen kann.

Mit dem Project Gutenberg hat Michael Hart 1971 gestartet und so in der Tradition von Johannes Gutenberg, die Verbreitung von Büchern weitergeführt, mit dem Unterschied, dass die Bücher nun als E-Books in digitaler Form zum downloaden vorliegen. Wird die im Internet vorhandene Bibliothek in unserer heutigen Zeit der Verbreitung von Büchern dienlich sein, oder sind wir in Zukunft die großen “Nichtleser”?

Bücher selber drucken lassen: Was ist bei Print on Demand zu beachten

Gepostet in Authoren am February 15th, 2012 von Ana – Be the first to comment

Wer eigene Bücher im Print on Demand verfahren drucken lassen möchte, ob zur eigenen Verwendung oder Veröffentlichung, sollte dabei einiges beachten, um ein gelungenes Endergebnis zu erhalten.

Die Vorbereitung
Bevor Sie ihre Bücher selber drucken, lassen Sie das Manuskript unbedingt korrekturlesen bzw. geben Sie es Betalesern, die Ihnen auch stilistische oder inhaltliche Hinweise geben können, z.B. wenn es sich um einen Roman handelt. Betaleser sollten objektiv sein, daher ist es weniger ratsam, Freunde oder Verwandte mit dieser Aufgabe zu betrauen. Manche Print on demand Anbieter (auch “publishing on demand” genannt) bieten einen Lektoratsservice an, dies ist aber häufig recht teuer. Wenn es Ihnen nur um die Korrektur von Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehlern geht, können Sie auch Freunde oder Verwandte darum bitten.

Christian Schüle: Das Ende unserer Tage

Gepostet in Roman am January 16th, 2012 von Ana – Be the first to comment

Christian Schüle veröffentlicht im Februar seinen neuesten Roman. “Das Ende unserer Tage” klingt nicht nur nach Endzeit, gibt auch wesentlich die thematische Richtung vor: Die westliche Gesellschaft zerfällt, während Menschen in ihrer Sinnsuche zunehmend vereinsamen.

Christian SchüleChristian Schüle nutzt die Gunst der Stunde: In unserer realen Welt beherrscht von Krieg und Korruption, baut er in seinem Roman “Das Ende unserer Tage” eine verdeutlichende Kraft. Eine Kraft, die zeigt, welcher Wertezerfall in unserer westlichen Welt möglich ist. In tiefgründiger Manier beschreibt er eine Hamburger Welt in Trostlosigkeit gefangen. Beherrscht von wirtschaftlichen Interessen, wird der Mensch in seiner Gegensätzlichkeit beschrieben. Rebellion und Sinnsuche, Zusammenschluss und Vereinsamung.

‘Winterwunder’ von Nora Roberts

Gepostet in Roman am November 10th, 2011 von Ana – Be the first to comment

Mit “Winterwunder” geht der Jahreszeitenzyklus von Nora Roberts in die vierte und letzte Runde. Und – wer hätte das gedacht – es ist wieder einmal eine Lovestory.

Charlotte Roches Roman Schoßgebete: Ist Ekelliteratur eine Therapie?

Gepostet in Roman am October 7th, 2011 von Ana – Be the first to comment

Charlotte Roche ist überall. Kaum eine Talkshow ohne sie oder das unglaublich wichtige “Thema” Sex. Artikel in Tageszeitungen, Diskussionen überall, die letzendlich nur einem Zweck zu dienen scheinen: Einer Art Selbsttherapie der Charlotte Roche.

Es gab einmal eine Zeit, da interessierte der Roman, nicht das Privatleben des Autors. Diese Zeit wünsche ich mir zurück, wenn ich die  Diskussionen mit Charlotte Roche in den Medien verfolge. Ich wünschte, ich könnte den Roman lesen wie Literatur. Blendet man das Drumherum aus, liest sich Schoßgebete wie eine Satire. Schmerzhaft, nicht leicht verdaulich:Auf die Spitze getriebene Wahrnehmung einer Gesellschaft, die angetrieben wird, von dem verzweifelten Bedürfnis, schneller, besser, stärker zu sein und sich darin verliert. Die Geschichte einer Frau, die besessen ist vom Leistungsdenken.

Satire ist die wirkungsvollste Form der Gesellschaftskritik-wenn man durchschaut, was man da kritisiert

Comics lesen: Welche Besonderheiten müssen Anfänger beachten?

Gepostet in Authoren am May 2nd, 2011 von Ana – Be the first to comment

Auch Comics lesen will gelernt sein: Wer glaubt, Superhelden, Cartoons, Manga und Graphic Novels seien einfache Kost für Kinder, hat weit gefehlt. Von der Leserichtung bis zur gleichzeitigen Erfassung von Text- und Bildinformationen benötigen Comics ein geübtes Auge.

Comics lesen stellen sich viele als minderwertig und einfach vor, dabei werden tatsächlich mehr geistige Prozesse angesprochen als bei einem Buch oder einem Film. Denn im Comic müssen die Leser gleichzeitig die Textinformationen verarbeiten, die Bilder erfassen und deuten, sich mehrerer Zeitebenen bewusst sein und unter Umständen mit der Leserichtung klar kommen.

In westlichen Comics liest

Mit Diätbüchern abnehmen?

Gepostet in Ratgeber am February 24th, 2011 von Ana – Be the first to comment

Zur Traumfigur will wohl jeder, um da nicht zur Currywurst zu greifen, werden sich lieber Diätbücher eingepackt. Aber helfen sie wirklich und wie sieht man in der Masse an Büchern überhaupt durch?

Wichtig ist bei der Wahl der Diätbücher vor allem der Aufbau – lieber ein Buch, das einfache Sportübungen, Rezepte und Tipps beinhaltet, als ein rigides und hoch kompliziertes System, das man im Alltag sowieso nicht realisieren kann.

Bücher, die Abnehmen ohne Jojo-Effekt innerhalb von zwei Wochen versprechen, sind nicht zu gebrauchen, denn eine gesunde Diät dauert nun einmal etwas länger, zumal großer Gewichtsverlust innerhalb kurzer Zeit ungesund ist.

Stattdessen sollte man Ausschau nach Konzepten a la

Kinderbücher für die 2. – 4. Klasse

Gepostet in Children's Books am October 18th, 2010 von Ana – Be the first to comment

Kinderbücher für Grundschüler gibt es in den unterschiedlichsten Themenbereichen. Ob Sach- oder Science-Fiction-Literatur, spannende Abenteuerromane oder die heißgeliebten düsteren und gruseligen Vampir- und Monstergeschichten. Der kindlichen Leselust steht absolut nichts im Wege, aber wie findet man die wirklichen Perlen in dieser schier unendlichen Auswahl an Büchern?

kleines indisches kind, Pratham Books©Flickr

Kind mit Buch

Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren haben ihren eigenen Kopf was Bücher betrifft. Da können Eltern mit noch so gut gemeinten Ratschlägen kommen, die Kids bevorzugen momentan alles, was scheintot und blutleer ist. Der Büchermarkt bietet eine Vielzahl an mehr oder weniger gruseligen Romanen mit den stets blassen und rotäugigen Spitzzahnträgern. Und natürlich darf der schwarze Umhang nicht fehlen.

Auch als Kinderbücher für Grundschüler geeignet sind die Exemplare der Was-ist-Was-Reihe. Hier können die Grundschüler ihr Wissen ständig erweitern und für jeden Geschmack ist was dabei. Für Jungs dürften eher Bücher zu Themen wie